Atypische Beschäftigungsformen

29,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: ÖGB-Verlag
  • 18.07.2017
  • Buch
  • 136 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-99046-293-5
Seit vielen Jahren ist die Arbeits- und Sozialrechtspraxis mit atypischen Beschäftigungsformen konfrontiert. Gesetzgeber und Judikatur reagieren entsprechend auf diese unterschiedlichsten Phänomene; die sich stellenden Abgrenzungsfragen sind schwierig zu lösen. Dem vorliegenden Band ist eine Feldstudie von praktischen Problemen atypischer Beschäftigungsformen vorangestellt (Peter Wenig), die folgenden Beiträge von Marta Glowacka und Thomas Pfalz widmen sich der arbeits- und sozialrechtlichen Einordnung atypischer Beschäftigungsformen. Der abschließende Beitrag von Christoph Kietaibl untersucht die Rechtsfolgen einer Fehlqualifikation.
Kietaibl, Christoph:
Univ.-Prof. Dr. Christoph Kietaibl, Institut für Rechtswissenschaften der Universität Klagenfurt

Resch, Reinhard:
a.o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, Institut für soziale Daseinsvorsorge und Medizinrecht der Johannes-Kepler-Universität Linz

Wenig, Peter:
Dr. Peter Wenig, AK Kärnten

Glowacka, Marta:
Dr.in Marta Glowacka, LL.M., Arbeit und Soziales, Industriellenvereinigung

Pfalz, Thomas:
Univ.-Ass. Mag. Thomas Pfalz, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien

Kietaibl, Christoph:
Univ.-Prof. Dr. Christoph Kietaibl, Institut für Rechtswissenschaften der Universität Klagenfurt
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche