Die Geburt der Tragödie

und weitere Schriften zur griechischen Literatur und Philosophie
17,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Alfred Kröner Verlag
  • 05.11.2014
  • Buch
  • 386 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-520-07009-8
  • AutorInnen: Nietzsche, Friedrich
  • Buchtitel: Die Geburt der Tragödie
  • Untertitel: und weitere Schriften zur griechischen Literatur und Philosophie
  • ISBN: 978-3-520-07009-8
  • Verlag: Alfred Kröner Verlag
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 386
  • Erscheinung: 05.11.2014
  • Einband: festgebunden mit Schutzumschlag
  • Auflage: 9. Auflage
Im Frühjahr kam der erste Streich und der zweite folgt sogleich: der zweite Band unserer rundumerneuerten Nietzsche-Reihe – Die Geburt der Tragödie, Nietzsches philosophischer Erstling und Entwurf seines kulturellen Weltbildes. Hier findet sich die berühmt gewordene Entgegenstellung des Dionysischen und des Apollinischen, der Erkenntnis von den 'Schrecken und Entsetzlichkeiten des Daseins' und der Welt des schönen, heiteren Scheins, die in der Tragödie zur Einheit verschmelzen; der tragische Held wird zu Dionysos selbst, der an sich die Leiden der Individuation erfährt. Nicht minder sprachgewaltig als Also sprach Zarathustra und nicht minder einflussreich. Als weitere Schriften aus dem Kontext enthält der Band: Der griechische Staat, Die dionysische Weltanschauung, Die Philosophie im tragischen Zeitalter der Griechen, Homers Wettkampf sowie Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne.
Die Neuausgabe hat Bernhard Greiner übernommen; seine kundige Einleitung führt in die Welt von Friedrich Nietzsche ein und liefert den notwendigen Hintergrund zum Verständnis seiner Philosophie. Mit Zeittafel und Literaturverzeichnis.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche