Günther Anders’ Gelegenheitsphilosophie

Exilerfahrung – Begriff – Form
18,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Klever
  • 15.06.2017
  • Buch
  • 132 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-903110-22-9
  • AutorInnen: Beck, Max
  • Buchtitel: Günther Anders’ Gelegenheitsphilosophie
  • Untertitel: Exilerfahrung – Begriff – Form
  • ISBN: 978-3-903110-22-9
  • Verlag: Klever
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 132
  • Erscheinung: 15.06.2017
  • Einband: Klappenbroschur
Mit einem Vorwort von Konrad Paul Liessmann

Max Beck wirft neue Schlaglichter auf Günther Anders’ mittlere Schaffens­periode und damit bislang vernachlässigte Aspekte seiner Philoso­phie. Er analysiert die besondere, im weites­ten ­Sinne essayistische und dialogische Form der Philoso­phie, die wiederum Ausdruck seiner sogenannten Gelegen­heits­philosophie ist. Diese spezifische Form und Methode wird vor dem Hinter­grund eines präg­nanten Abschnitts seiner Biogra­phie erläutert, über die bislang in der Forschung nichts Substan­zielles zu finden ist: die kalifornische Exilzeit.
Max Beck, geboren 1988, Studium der Philosophie und Neueren Deutschen Literatur in Marburg und Wien. Derzeit Vorbereitung einer Dissertation im Bereich der theoretischen Philosophie. Autor von Essays, Glossen und Literaturkritiken. Zuletzt Publikation des Sammelbandes Sprachkritik als Ideologiekritik. Studien zu Adornos „Jargon der Eigentlichkeit“ (Würzburg: Königshausen & Neumann 2015).
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche