Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht, Leo Jogiches (1979)

Drei Aufsätze
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Studiengruppe zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Stuttgart
  • 01.01.1979
  • Antiquarisches Buch
  • 88 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • AutorInnen: Karl Radek
  • Buchtitel: Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht, Leo Jogiches (1979)
  • Untertitel: Drei Aufsätze
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Studiengruppe zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Stuttgart
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 88
  • Erscheinung: 01.01.1979
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Beiträge zur Geschichte des Sozialismus und der sozialen Bewegung in Süddeutschland
  • Bandnummer: 3
  • Format: 148 x 220 mm

altersbedingter, guter Zustand; Einband gebleicht; Anstreichungen mit Bleistift im Text

Mit einem Vorwort von Udo Winkel: "Die Bedeutung Rosa Luxemburgs für die Arbeiterbewegung" und "Zur Bedeutung der Gründung der KPD"

Karl Radek war den 1919 in Deutschland ermordeten Revolutionär*innen Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und Leo Jogiches über Höhen und Tiefen hinweg durch dem gemeinsamen Kampf für die sozialistische Revolution verbunden. Mit Luxemburg und Jogiches baute er die Sozialdemokratie des Königreichs Litauen und Polen (SDKPiL) auf. Nachdem sich ihre Wege trennten, trafen sie sich nach dem Zusammenbruch der Zweiten Internationale auf der Linken im Versuch wieder, eine neue sozialistische Bewegung aufzubauen. Die drei herausragenden Persönlichkeiten, deren Nachrufe Radek verfasste, konnten diesen Kampf nicht zu Ende führen. Abrupt wurde ihren Leben durch die deutsche Reaktion ein Ende gesetzt. Doch dass eine neue Internationale 1919 das Licht der Welt erblickte war ein Vermächtnis ihrer unermüdlichen Bemühungen in den Jahren zuvor. Dieses Lebenswerk wird in Karl Radeks Texten gewürdigt.

Karl Radek, geb. 1885, bis zu seinem Ausschluss 1911 führendes Mitglied der polnisch-litauischen Sozialdemokratie und einflussreicher Mitstreiter der Bremer Linksradikalen, später Vertreter der Komintern in Deutschland, wahrscheinlich 1939 nach den Moskauer Schauprozessen in Haft ermordet.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche