Jean-Jacques Rousseau

Leben und Werk
9,20 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: C. H. Beck
  • 09.02.2012
  • Buch
  • 128 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-406-63197-9
Rousseau ist der am meisten gelesene französische Aufklärer. Auf einzigartige Weise spiegeln sich die Widersprüche seiner Zeit in seinem unsteten Leben, in seinem Denken an der Grenze zwischen Aufklärung und Romantik und in seinem breit gefächerten philosophischen und literarischen Werk. Michel Soëtard macht den Leser anschaulich und mit dem Blick für das Wesentliche mit Rousseau vertraut, der von Kant als "der Kopernikus der Moral" begrüßt wurde und bis heute hochaktuell ist.

Inhalt
Einleitung
1. Der Entwurzelte. Kindheit und Jugend in Genf. 1712–1728
2. Der Wanderer. Auf der Suche nach Liebe, Geld und Kunst. 1728–1742
3. Der Musiker. Notenschrift, Pariser Leben, Venedig. 1742–1749
4. Der Bekehrte. Umwälzende Abhandlungen. 1749–1755
5. Der Einzelgänger. Roman der Leidenschaft: Die Neue Heloise. 1756–1757
6. Der Reformator. Streit mit Voltaire, Krankheit und der Gesellschaftsvertrag. 1758–1761
7. Der pädagogische Träumer. Die Sprengkraft des Emile. 1762–1770
8. Der Versöhnte. Auf der Suche nach Harmonien und Pflanzen. 1770–1774
9. Der Bekenner. "Ich fühle mein Herz". Bis 1778

Epilog: Jenseits der Widersprüche

Zeittafel
Literaturhinweise
Personenregister



Michel Soëtard, geboren 1939, ist Professor em. für Pädagogik an den Universitäten Angers und Lille.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche