Das antike Kreta

9,20 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: C. H. Beck
  • 17.10.2014
  • Buch
  • 128 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-406-50850-9
Angelos Chaniotis bietet eine Einführung in Geschichte und Kultur Kretas vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis zur Spätantike. Er erläutert die Grundzüge der minoischen Hochkultur, beschreibt die Einwanderung der griechischen Stämme, die orientalischen Einflüsse auf die Entwicklung Kretas sowie Staat und Gesellschaft auf Kreta in archaischer und klassischer Zeit. Die Darstellung Kretas im Hellenismus als Pirateninsel und die Zeit der Insel unter römischer Verwaltung beschließen den Band.

Inhalt

Einleitung

1. "Ein Berg im Meer": Die geographischen Grundlagen der Geschichte Kretas

2. Im Morgenlicht der Geschichte: Die minoische Hochkultur (ca. 3000–ca. 1450 v. Chr.)

3. Die Einwanderung der griechischen Stämme (ca. 1450–900 v. Chr.)

4. Brücke zwischen Orient und Hellas: Die kretische Renaissance (ca. 900–630 v. Chr.)

5. Die erstarrte Insel: Staat und Gesellschaft in Kreta zwischen Utopie und Wirklichkeit (ca. 630–300 v. Chr.)

6. Die Pirateninsel: Kreta in der hellenistischen Welt (ca. 300–67 v. Chr.)

7. Kreta in der römischen Welt (ca. 67 v. Chr.–ca. 640 n. Chr.)

Ausgewählte Literatur
Abbildungsnachweise
Register 
Angelos Chaniotis lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Universität Heidelberg. Er ist ein durch einschlägige Publikationen ausgewiesener Fachmann für die Geschichte Kretas.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche