Von der Unsterblichkeit der Seele

von Platon
7,20 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: dtv
  • 01.12.2010
  • Buch
  • 120 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-423-34645-0
Der letzte Dialog des Sokrates mit seinen Schülern über Leben, Tod und Unsterblichkeit.

Wenn die Seele unsterblich ist, so bedarf sie sorgsamer Pflege
Der zum Tode verurteilte Sokrates verbringt seine letzten Stunden in Gesellschaft seiner Freunde. Ihr Gespräch, wie es Platon (427-347 v. Chr.), Schüler des Sokrates, in seinem bewegenden Dialog wiedergibt, kreist um die rechte Gelassenheit im Angesicht des Todes, um die Existenz der Seele vor der Geburt und um ihr Weiterleben nach dem Tod.

Mit einem Nachwort von Christoph Horn



Platon, griechischer Philosoph, wurde 427 v. Chr. in Athen geboren und starb dort 347. Er stammte aus vornehmer Familie und war der bedeutendste Schüler von Sokrates. Platon verfasste neben Dialogen über die Liebe und die Unsterblichkeit der Seele vor allem Werke mit staatstheoretischer Thematik.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche