Grond, Erich: Gewalt gegen Pflegende

25,70 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • ISBN: 978-3-456-84417-6
Altenpflegende als Opfer und Täter

Paperback, 142 Seiten, 4 Illustration(en), schwarz-weiß, 5 Tabelle(n), schwarz-weiß
Verlag Hans Huber, 08.05.2007 1. Auflage
ISBN 978-3-456-84417-6

€ 25,70

Ein aufrüttelndes Buch, das das Tabu der Gewalt gegen Pflegende bricht, Hintergründe, alternatives Handeln und Konfliktlösungsmöglichkeiten aufzeigt.Gewalt gegen Pflegende? - Das Buch bricht ein Tabu. Es zeigt die alltägliche direkte und indirekte Gewalt gegen Pflegende. Sie werden von Bewohnern im Heim beschimpft, von Angehörigen bedroht sowie von Mitarbeitern gemobbt. Politiker und Träger setzen ihnen mit personellen Einsparungen zu, Heimleiter sind nur am Funktionieren des Heimes interessiert, Heimaufsicht und MDK denken nur an Kunden.Ziel dieses aufrüttelnden Buches ist es, Hintergründe, alternatives Handeln und Konfliktlösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um Gewalt abzurüsten und unnötiges Leid zu verhindern.

Autor


Professor Dr. med. Erich Grond ist Internist und Psychotherapeut.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche