Die Mythen und andere Stücke (1989)

12,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Sachon, Mindelheim
  • 01.01.1989
  • Antiquarisches Buch
  • 369 Seiten
  • Leinengebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: ANTIDIV012
  • AutorInnen: Luigi Pirandello
  • Buchtitel: Die Mythen und andere Stücke (1989)
  • ISBN: ANTIDIV012
  • Verlag: Sachon, Mindelheim
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 369
  • Erscheinung: 01.01.1989
  • Einband: Leinengebunden mit Schutzumschlag
  • Format: 140 x 215 mm

sehr guter Zustand

ISBN 3-923493-32-0

Bd. 12 der Luigi Pirandello-Werkausgabe

Herausgegeben von Michael Rössner in Zusammenarbeit mit Maria Sommer und Elke Wendt-Kummer

Inhalt

Die neue Kolonie

Lazarus

Die Riesen vom Berge

Stücke auf dem Weg zum Mythenzyklus

Die Mythen sind bis heute eine Herausforderung für das Theater. In ihnen reflektiert der italienische Nobelpreisträger Luigi Pirandello die Summe seiner Lebens- und Theatererfahrung.

Alle drei Hauptstücke spielen den Versuch der Verwirklichung einer Utopie durch: Die neue Kolonie das freie Leben in einer rollenlosen Gesellschaft, Lazarus das naturverbundene Leben in einer zwanglosen Religiosität und Die Risen vom Berge das sich im künstlerischen Ausdruck selbst genügende Leben, dem der Unverstand der Massen nichts mehr anhaben kann.

In diesem Stücken, von denen bisher lediglich die unvollendet gebliebenen Riesen vom Berge in einer deutschen Übersetzung für das Theater vorlagen, lässt Pirandello das Theater all seine denkbaren Möglichkeiten ausschöpfen - von der naiven Spielfreude über die skeptische Professionalität bis hin zum mythischen Erleben.

Cotrone, der Zauberer und Intellektuelle aus den Riesen vom Berge, der sich vor dem Unverstand der Menschen mit ein paar Gleichgesinnten in eine verlassene Geistervilla zurückgezogen hat, um sich all diesen Möglichkeiten zu öffnen, warnt jedoch: Solche Wunder kann man nicht aus Neugier sehen; daran muss man glauben, mein Freund, so wie Kinder daran glauben.

Luigi Pirandello, geboren 1867 als Sohn eines Schwefelgrubenunternehmers, wuchs in Agrigent und Palermo auf. Bereits während seiner Schulzeit veröffentlichte er erste literarische Versuche. Ab 1887 studierte er Romanische Philologie in Rom und Bonn. 1892 kehrte Pirandello nach Italien zurück und arbeitete als freier Schriftsteller und Journalist, heiratete und wurde 1908 zum Ordentlichen Professor ernannt. Mit seinem Theaterstück Sechs Personen suchen einen Autor erlangte er 1921 Weltruhm. Sein Verhältnis zum italienischen Faschismus, für ihn der Nachfolger der fasci, der sozialistischen Partei Siziliens, für die er sich in seiner Jugend engagiert hatte, blieb zeitlebens ambivalent: Zwar ließ er sich von Mussolini hofieren und trat der Faschistischen Partei bei, zerriss aber später demonstrativ seinen Parteiausweis. Im nationalsozialistischen Deutschland war sein Werk verboten. 1934 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Pirandello starb 1936 in Rom.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche