Deutschland-Berichte der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands 1934-1940 7 Bände (1980)

20,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Petra Nettelbeck, Salzhausen/Zweitausendeins, Frankurt am Main
  • 01.07.1980
  • Antiquarisches Buch
  • 8955 Seiten
  • Paperback in Schuber
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Buchtitel: Deutschland-Berichte der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands 1934-1940 7 Bände (1980)
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Petra Nettelbeck, Salzhausen/Zweitausendeins, Frankurt am Main
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 8955
  • Erscheinung: 01.07.1980
  • Einband: Paperback in Schuber
  • Auflage: 1. Auflage
  • Format: 110 x 180 mm

wirkt mit Ausnahme des ersten Bandes unbenützt; guter Zustand

Reprint auf Dünndruckpapier

Die Deutschland-Berichte der Sopade sind eine Politische Exilzeitschrift. Sie erschienen von Mai 1934 bis 1940. Auf der Basis eines umfangreichen Netzes von Zuträgern aus dem Reich stellen sie eine bedeutende Quelle für das Leben und die Haltung zum Regime im nationalsozialistischen Deutschland dar.

Nach dem Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft bildete sich in Prag mit der Sopade eine Exilorganisation der SPD. Von Anfang an sammelte die Partei Berichte aus dem Reich und veröffentlichte diese. Anfangs waren dies häufig nicht mehr als Gerüchte. Mit den Deutschland-Berichten wurde die Sammlung der Nachrichten systematischer betrieben und ausgewertet. Die Sopade verfügte mit den sogenannten Grenzsekretären über Personen, die den Kontakt zu bestimmten Bezirken der SPD in Deutschland aufrechterhalten sollten. Seit 1934 wurden die Grenzsekretäre zu den wichtigsten Sammelstellen für aus Deutschland stammende Informationen aller Art. Maßgeblich getragen wurden die Berichte, die wegen der Farbe ihres Umschlags auch „grüne Berichte“ genannt wurden, von Erich Rinner. Neben ihm war Fritz Heine Redakteur der Berichte. Dabei war Heine vornehmlich für die Verbreitung der Berichte zuständig. Die Zusammenstellung erfolgte meist durch Rinner. Neben den Grenzsekretären und Zuträgern aus dem Reich gab es Berichterstatter der analytischen Übersichten.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche