Vom schwachen Trost der Philosophie

Essays
16,30 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Steidl
  • 14.05.2014
  • Buch
  • 136 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-86930-751-0
  • AutorInnen: Hume, David
  • Buchtitel: Vom schwachen Trost der Philosophie
  • Untertitel: Essays
  • ISBN: 978-3-86930-751-0
  • Verlag: Steidl
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 136
  • Erscheinung: 14.05.2014
  • Einband: festgebunden mit Schutzumschlag
  • Auflage: 1. Auflage
Kann Philosophie trösten? Oder gar den Weg zum Glück zeigen? David Hume hat in scharfsinnigen und literarisch erstklassigen Essays darüber nachgedacht. Er analysiert alle seit der Antike überlieferten Rezepte und zieht dabei auch literarisch alle Register: der Ironie, des Witzes und der satirischen Karikatur. Humes Fazit: Einen Königsweg zum Glück gibt es nicht, denn die Menschen sind dafür zu verschieden. Es muss also ein jeder selbst überlegen, prüfen und herausfinden, was er aus welchem philosophischen Ansatz für sich gewinnen kann. Und dazu fordern Humes Essays nicht nur auf, sondern ermutigen auch zu realistischer Sicht und freier Reflexion. Und dieser 'schwache' Trost seiner Philosophie ist auch nach über zwei Jahrhunderten noch so frisch wie sein leserzugewandter Stil.
David Hume (1711–1776) gehört zu den literarischen Klassikern der angelsächsischen Welt. Er lieferte wichtige Beiträge zur Erkenntnistheorie, Moralphilosophie, Psychologie und politischen
Theorie.

Jens Kulenkampff wurde 1946 in Hamburg geboren. Er ist Professor em. für Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche