Das rote Lachen (1986)

Erzählungen 1898-1906
10,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Aufbau, Berlin und Weimar
  • 01.01.1986
  • Antiquarisches Buch
  • 692 Seiten
  • Leinengebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • AutorInnen: Leonid Andrejew
  • Buchtitel: Das rote Lachen (1986)
  • Untertitel: Erzählungen 1898-1906
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Aufbau, Berlin und Weimar
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 692
  • Erscheinung: 01.01.1986
  • Einband: Leinengebunden mit Schutzumschlag
  • Reihe (Titel): Gesammelte Werke in Einzelbänden
  • Auflage: 1. Auflage
  • Format: 110 x 180 mm

Buchblock schief; Schutzumschlag mit leichten Läsuren

Er war einer der eigenwilligsten, umstrittensten, wohl auch talentiertesten Schriftsteller seiner Zeit, der alles mit der gleichen Leidenschaftlichkeit tat: malen und schreiben, segeln und photographieren. Jedes neue Werk wurde von den einen begeistert aufgenommen, von anderen schroff abgelehnt und verpönt. Anerkennung erfuhr er sofort von Lew Tolstoi, Anton Tschechow und später auch von Alexander Block. Eine große, schwierige Freundschaft verband ihn mit Maxim Gorki, der ihn als einen "Mann von seltener Originalität" und "tapferen Wahrheitssucher" bewunderte. Bereits in dem Frühwerk zeigt sich eine zunehmende Verflechtung seiner realistischen Schreibweise mit verfremdenden Elementen und eine Hinwendung zu einer symbolhaften visionären Bildsprache. Die verstärkte Orientierung auf die ewigen Fragen der Menschheit macht Leonid Andrejews Suche nach sich selbst, nach der Wahrheit und dem Sinn des Lebens sichtbar. Dennoch haben seine Erzählungen und Dramen in ihrer sozialkritischen Ausrichtung einen festen Platz in der russischen Literatur. Unübersehbar ist auch sein Einfluss auf die Prosa und Dramatik unseres Jahrhunderts. Rosa Luxemburg nennt ihn "eines der glänzendsten Talente der Gorki-Generation".

Leonid Nikolajewitsch Andrejew (1871-1919) war ein russischer Schriftsteller.

Leonid Andrejew war nach seinem Jurastudium für kurze Zeit als Anwalt in Moskau tätig, später als Journalist, Gerichtsberichterstatter und Feuilletonist. Wie die Mehrheit der russischen Intelligenz sympathisierte auch er mit der Revolution 1905, nach deren Scheitern wandte er sich allerdings den konservativen Kräften zu.  

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche