12,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Merve
  • 01.12.2015
  • Buch
  • 136 Seiten
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-88396324-2
  • AutorInnen: Ralph Heidenreich|Stefan Heidenreich
  • Buchtitel: Forderungen
  • ISBN: 978-3-88396324-2
  • Verlag: Merve
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 136
  • Erscheinung: 01.12.2015
  • Einband: Softcover
  • Reihe (Titel): IMD
  • Format: 120 x 170 mm
  • Sprache: Deutsch
Der vorliegende Band setzt die mit 'Mehr Geld' (Berlin 2008) begonnene Analyse und Prognose zur andauernden Finanz- und Politikkrise fort. Wenn Schulden Forderungen sind, dann müssen die Kredite weiter wachsen, um die Vermögen zu erhalten. Nach Industrie und Konsumenten bleiben Staaten und Notenbanken als letzte Kredit-Nehmer und Geld-Schöpfer. Sie müssen sich opfern, heisst es, um die Vermögen zu retten. Andere Lösungen sind möglich. Wir können eine andere als die gegenwärtige Welt fordern. Sie ist weder die beste, noch die einzig denkbare. Aber wel¬ches 'wir' ist es, das die¬se Welt fordern kann? In welcher Erzählung erfin¬det es sich? Andere ökonomische und politische Ordnungen lassen sich mit und ohne Marx auf der Grundlage jüngerer Wirtschaftstheorien denken, im Kapitalismus oder gegen ihn, und mit den Techniken und Medien unserer Zeit. Vielleicht ist Geld dann nicht mehr das Mittel der Wahl, um Arbeit und Güter gut zu verteilen.
Ralph Heidenreich, (*1957), lebt in Biberach an der Riss und arbeitet als Programmierer. [www.ralph-heidenreich.de] Stefan Heidenreich, (*1965), lebt in Berlin, lehrt in Zürich und forscht in Lüneburg. [www.stefanheidenreich.de]
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche