Humanistisches Manifest

Ein Versuch
29,80 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Löcker
  • 29.06.2017
  • Buch
  • 400 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-85409-872-0
  • AutorInnen: Bischof, Rainer
  • Buchtitel: Humanistisches Manifest
  • Untertitel: Ein Versuch
  • ISBN: 978-3-85409-872-0
  • Verlag: Löcker
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 400
  • Erscheinung: 29.06.2017
  • Einband: festgebunden mit Schutzumschlag
Der durch Gewalt, Ungerechtigkeit und Inhumanität ­bedrohten Welt ein Korrektiv entgegenzusetzen, ist das ­zentrale ­Anliegen dieses Buches.

In Form eines humanistischen Manifests unternimmt der ­Autor Rainer Bischof den Versuch, der Vernunft und ­Aufklärung den Rang zurückzugeben, den ihr die Ideologen des Extremismus streitig zu machen suchen.

Wo ­Inhumanität zum gültigen Gedankengut wird, sind Mensch, Kultur und Natur in ihrer Existenz gefährdet.

Unbildung und Verblendung greifen dann Raum.

Vermag es nun die ­Rückbesinnung auf humanistische ­Werte und ein ­humanistisches ­Menschenbild der grassierenden ­Inhumanität ­entscheidend ­entgegenzuwirken? Dieses Buch versucht es.
Rainer Bischof, geb. 1947 in Wien, Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Pädagogik sowie Kompositionsstudium bei Hans Erich Apostel. Als Komponist einer der führenden Vertreter der Schönberg-Tradition. Verfasser von Büchern und Essays zur Philosophie, Kulturgeschichte und Musik.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche